Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Zensuren und Zeugnisse   

Ist Lara wirklich eine Streberin?

Abb Lara ist neun Jahre alt und besucht die 3. Klasse. Sie geht sehr gerne in die Schule, das Lernen fällt ihr leicht und sie hat Spaß daran, etwas Neues zu erfahren.

Im Deutschunterricht findet sie es am besten, wenn die Lehrerin sagt: „Schreibt doch mal alle eine spannende Geschichte!“ Denn Lara hat viel Phantasie und kann sich schon gut Geschichten ausdenken.

Wenn im Mathematikunterricht schwere Knobelaufgaben vorkommen, die nicht auf Anhieb zu lösen sind, findet Lara den Unterricht besonders gut. Außerdem kann Lara aber auch gut lesen, turnen und zeichnen. Weil Lara häufig sehr schnell mit ihren Aufgaben fertig ist, darf sie sich auch oft selbst eine Freie Arbeit aussuchen. Das gefällt ihr besonders und sie schreibt dann gerne Geschichten oder kleine Referate zu einem Thema im Sachunterricht.

Lara darf aber auch anderen Kindern helfen, die nicht so schnell arbeiten oder die eine Aufgabe nicht richtig verstanden haben. Weil sie hilfsbereit ist und nicht mit ihrem Wissen angibt, freuen sich ihre Mitschüler sehr über diese Hilfe und sind ihr sehr dankbar, denn Lara kann wirklich gut erklären.

Und selbst am Computer kennt sie sich schon gut aus und kann ihren Freundinnen gute Tipps geben.

Abb Selbstverständlich mag Lara auch die Pausen auf dem Schulhof. Weil sie viele Freundinnen und Freunde in der Schule hat, ist es ihr nie langweilig. Sie spielen zusammen Fangen, Fußball, Basketball, klettern auf dem Klettergerüst oder rutschen von der Rutsche.

„Schade, dass die Pause zu Ende ist!“ sagt Lara oft. Aber wenn der Unterricht dann wieder beginnt, macht ihr das auch viel Spaß, weil es wieder was Neues zu lernen gibt.

Und selbst vor den schwierigsten Klassenarbeiten hat sie keine Angst, denn sie beherrscht den Unterrichtsstoff und macht nur ganz selten mal einen Fehler.

Eigentlich – so sollte man meinen – hat Lara überhaupt keine Probleme in der Schule!?

 

Abb ... und doch hat Lara ein RIESIGES PROBLEM!

Jedes Mal, wenn sie weiß, dass eine Klassenarbeit zurückgegeben wird, hat sie furchtbare Angst.

... Komisch, wirst du jetzt sicher denken? Wenn Lara doch kaum Fehler macht, wird sie doch auch immer gute Zensuren bekommen. Wovor sollte man denn da Angst haben können?

Und genau das ist ihr Problem:

Wenn die Lehrerin die Arbeitshefte an die Kinder zurückgibt, fragen sich – wie das in allen Klassen üblich ist – auch in Laras Klasse die Schüler: „Und ... was hast du für eine Zensur?“

Und genau vor dieser Frage hat Lara immer wieder diese riesige Angst. Denn wenn sie dann sagen muss: „Ich habe eine „2“ bekommen“ oder sogar: „Ich habe eine „1“ bekommen!“ ...

... passiert es häufig, dass einer ihrer Mitschüler sagt: „Du bist eine Streberin!“

Selbst Anna, der sie so oft bei schwierigen Aufgaben hilft, sagt manchmal: „Ja, die Lara ist wirklich eine Streberin! Immer schreibt sie EINSEN und ZWEIEN!“

Lara fühlt sich dann immer sehr schlecht und sie kann sich überhaupt nicht mehr wie früher über ihre guten Zensuren freuen.

„Was soll ich denn nur machen?“ denkt sie oft traurig. „Ich bin doch keine Streberin und will auch keine Streberin werden! Was kann ich denn dafür, dass mir das Lernen so leicht fällt?“

Aber dann hat sie eine gute (?) Idee. Als wieder mal eine Mathematikarbeit geschrieben wird, macht sie absichtlich ein paar Fehler bei den Einmaleinsaufgaben.

Am Tag darauf gibt die Lehrerin die Hefte zurück ... und als Lara ihr Heft aufschlägt, hat sie tatsächlich nur eine „3“ unter der Arbeit stehen.

An diesem Tag sagt niemand „Du Streberin“ zu ihr und Lara ist sehr, sehr froh und erleichtert ...

... bis die Lehrerin sie in der Pause fragt: „Aber Lara, was war denn gestern mit dir los? Du kannst das Einmaleins doch in und auswendig?“

Und Lara weiß nicht was sie antworten soll.

... bis die Mutter sie mittags fragt: „Aber Lara, was war denn gestern mit dir los! Hast du einen schlechten Tag gehabt?“

Und Lara weiß nicht was sie antworten soll.

... bis auch der Vater sie abends fragt: „Aber Lara, seit wann ist denn das Einmaleins für dich ein Problem? Wirst du vielleicht krank oder was ist mit dir los?"

Und Lara weiß nicht, was sie antworten soll.

Abb Am Abend liegt Lara dann im Bett und überlegt: „Was soll ich denn nur machen? Die Schule macht mir gar keinen Spaß mehr!“

Und am nächsten Morgen, als der Unterricht anfängt, hat sie keine Lust, in die Klasse zu gehen.

Sie sitzt auf Ihrer Schultasche und grübelt vor sich hin, bis die Lehrerin sie in die Klasse holt und fragt: „Lara, geht es dir heute nicht gut oder hast du vielleicht ein Problem?“


Wie soll Lara sich jetzt verhalten?

Kannst du Lara einen Tipp geben?

Vielleicht könnt ihr die Geschichte auch in der Klasse nachspielen und findet dabei eine Lösung für Lara?!

Schreibt einmal in Gruppen auf:
Was ist denn eigentlich ein "STREBER" oder eine "STREBERIN?"

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Zensuren und Zeugnisse   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied