Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg   

Die Wurmlinger Kapelle

Abb

Die Wurmlinger Kapelle steht zwischen Tübingen und Rottenburg auf dem 457 Meter hohen Kallenberg. Der bekannte Dichter Ludwig Uhland hat die Kapelle vor 200 Jahren aus der Ferne gesehen und danach sein bekanntes Gedicht

“Die Kapelle” geschrieben.

Droben stehet die Kapelle,
Schauet still ins Tal hinab.
Drunten singt bei Wies' und Quelle
Froh und hell der Hirtenknab.

Traurig tönt das Glöcklein nieder,
Schauerlich der Leichenchor;
Stille sind die frohen Lieder,
Und der Knabe lauscht empor.

Droben bringt man sie zu Grabe,
Die sich freuten in dem Tal;
Hirtenknabe, Hirtenknabe!
Dir singt man dort auch einmal.

Abb

Der Geschichte nach hat Graf Anselm von Calw im Jahr 1050 angeordnet, dass er nach seinem Tod auf einen Wagen gelegt wird, den zwei Ochsen fortziehen sollten. Und dort, wo die Ochsen anhalten, müsse seine Grabkapelle gebaut werden.

Die Ochsen haben auf dem Kapellenberg angehalten. Der romanische Vorgängerbau der heutigen Kapelle wurde also
zu Ehren von Graf Anselm als Grabkapelle errichtet. Seitdem ist die wunderschöne Kapelle mit ihrer einzigartigen Aussichtslage immer wieder umgebaut und nach Zerstörungen wieder aufgebaut worden.

Heute ist die Kapelle ein beliebter Platz zum Heiraten und ein Rastplatz für Wanderer.

 

 

Quelle: Fotos Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied