Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Asien   

Reisamadine

Die Reisamadine gehört zur Familie der Prachtfinken.
Sie lebt in Südostasien, Bali und Java.

Ihre Nahrung besteht aus Sämereien von Gräsern und Getreide und vor allem aus Reis.
Dieser temperamentvolle Prachtfink ist ursprünglich Waldbewohner.
Er hat als Kulturfolger auch Parks  und Gärten erobert.

Abb

Zur Reisreifezeit erscheint die Reisamadine in großen Massen auf den Reisfeldern und kann dort beträchtliche Ernteschäden anrichten.
Zur Brut lösen sich die Schwärme in Einzelpaare auf, die ähnlich wie unser Sperling ihre Nester unter Dächern und Balken bauen.
Nach 14 Tagen Brutzeit schlüpfen die Küken aus dem Gelege von 4 bis 6 Eiern.
Sie sind nach knapp vier Wochen flügge.
Eine Reisamadine wird etwa 12 cm groß.

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Asien   



Lernwerkstatt für das iPad Grundschulmaterial.de


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied


Fincas Mallorca