Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Frankreich     Paris     Brücken in Paris   

Pont des Arts

Im 1. Bezirk von Paris befindet sich die Fußgängerbrücke Pont des Arts (deutsch: Brücke der Künste).
Sie verbindet das rechte Seineufer mit dem Quai de Malaquais im 6. Bezirk am linken Seineufer.
Die Brücke wurde nach den Plänen des Ingenieurs Demontier in den Jahren 1801 bis 1804 gebaut.
Es war die erste Eisenbrücke von Paris.
Die Brücke ist 155 m lang und 9,80 m breit.

Abb

Die 7 Bögen haben eine Spannweite von jeweils etwa 22 m und  ruhen auf 6 Brückenpfeilern aus Stahlbeton, die mit Quadersteinen verkleidet sind.
Der Boden der Brücke besteht aus in kleinen Abständen aneinandergelegten Balken aus hartem westafrikanischem Azobe-Holz.
Ihren Namen hat die Brücke vom benachbarten Louvre, der damals noch Palais des Arts hieß.
Der Bau der Brücke kostete 787.655 Francs und 65 Centimes.
64.000 Pariser strömten am Tag der Eröffnung zur Brücke, um erstmals auf ihr die Seine zu überschreiten.
Für die Überquerung der Brücke musste  bis zur Februarrevolution von 1848 Brückenzoll bezahlt werden.
Um 1850 musste wegen der Verbreiterung des Quai de Conti ein Brückenbogen abgerissen werden.
Bei einer weiteren Baumaßnahme zwischen 1871 und 1876 wurde die Brücke verbreitert.
Ein Brückenpfeiler wurde von einem Lastkahn 1979 gerammt und die Brücke stürzte auf einer Länge von 60 m ein.
Die Renovierungsarbeiten dauerten von März 1982 bis Mai 1984.

Abb

Während die meisten Brücken über die Seine angestrahlt werden, bleibt Pont de Arts weitgehend im Halbschatten.
Sie wird nur durch die Reflexion der Scheinwerfer unterhalb der Brücke beleuchtet.
Dabei werden nur die steinernen Pfeiler betont.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Frankreich     Paris     Brücken in Paris   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied