Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Geschichte der Luftfahrt   

Chronologie der Luftfahrtgeschichte - Teil 8

In einer Zusammenstellung des Otto-Lilienthal-Museums Anklam

Abb 6. Juli 1939
Motorloser Flug über 749 km von Moskau nach Otradnoje durch Olga Klepikowa mit Leistungssegelflugzeug (Weltrekord).

30. Juni 1939
Die Heinkel He 176 fliegt als erstes Flugzeug ausschließlich mit Flüssigkeitsraketenmotor.

27. August 1939
Erster Flug eines Flugzeuges mit Strahltriebwerk bei den Heinkelwerken in Rostock, der He 178 (Testpilot Erich Warsitz).

25. Februar 1941
Erstflug des Großlastenseglers Messerschmitt Me-321 "Gigant" (55 m Spannweite, 35 t Gewicht).

14. Mai 1941
Flug des ersten englischen Düsenflugzeuges Gloster E28/29.

3. Oktober 1942
Eine Rakete A4, die spätere "Vergeltungswaffe 2" (V 2) fliegt von Peenemünde auf Usedom aus in 296 Sekunden 190 km bei einer Gipfelhöhe von 84,5 km und 5-facher Schallgeschwindigkeit (Verlassen der Stratosphäre).

4. Juli 1943
Erster Flug eines motorlosen Flugzeugs im Schlepp eines Motorflugzeugs über den Atlantik (5 600 km).

22. bis 24. September 1943
Ernst Jachtmann fliegt mit einem einsitzigen Segelflugzeug 55 Stunden und 51 Minuten im Hangaufwind.

Abb 6. August 1945
Der B 29-Bomber "Enola Gay" transportiert eine neue Qualität des Krieges, die Uran-235-Bombe "Little Boy" (kleiner Junge), nach Hiroshima.

29. September bis 1.Oktober 1946
Th. D. Davies fliegt mit Besatzung in einer Lockheed P 2V-1 18080 km in gerader Linie (Perth, Australien-Columbus, USA).

14. Oktober 1947
Der Amerikaner Charles Jaeger überschreitet mit dem Raketen-Versuchsflugzeug Bell X 1 die Schallgeschwindigkeit (Mach 1,04).

25. bis 28. Oktober 1950
S. Sinowjew, S. Gaigerow und M. Kirpitschew treiben im Freiballon UdSSR-WR-79 in 84 Stunden 3160 km weit.

20. März 1951
Der NASA-Ingenieur Francis Melvin Rogallo erhält das 1948 angemeldete Patent auf flexible Tragflächen. Das System wird bei der NASA später, bis zum Gemini-Programm, als Rückholsystem für Weltraumkapseln erprobt. Das Prinzip ist der entscheidende Schritt vom Flugprinzip Lilienthals zum heutigen Drachenfliegen.

 

Chronologie der Luftfahrtgeschichte – Teil 9

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: Otto-Lilienthal-Museum
www.lilienthal-museum.de
Ellbogenstr. 1
D-17389 Anklam / Germany
Tel.: 03971-245500

Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Geschichte der Luftfahrt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied