Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Neanderthal-Museum   

Sammeln und Jagen

Zwei Millionen Jahre lang  zogen Menschen als Nomaden durch die Welt.
Sie lebten von dem, was die Natur ihnen bot.

Abb

Sie sammelten Früchte, Beeren, Nüsse, Wurzeln, Eier, Muscheln und Insekten.
Sie jagten kleine und große Säugetiere, Fische und Vögel

Abb

Die Beweglichkeit der Jäger und Sammler machte diese Lebensstrategie so erfolgreich.
Die Nahrungsquellen der Natur sprudelten zu unterschiedlichen Jahreszeiten und an unterschiedlichen Orten.

Abb

Man folgte diesem Rhythmus und hielt sich oft nur wenige Wochen an einem Lagerplatz auf.
Die Gruppen warenklein und hatten gerade 20 bis 30 Personen.
Wurde die Nahrung knapp und drohte Hunger, spaltete sie sich weiter auf.
Wenn man aber eine ganze Tierherde erlegt hatte, schlossen sich auch mehrere Gruppen zusammen.

Diese Neanderthaler wurden 1996 nach einem Schädel aus La Chapelle-aux-Saints (Frankreich) rekonstruiert.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Neanderthal-Museum   



Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied


Fincas Mallorca