Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Windmühlen   

Turmwindmühle Hiesfeld

Am unteren Niederrhein befindet sich im Kreis Wesel in Dinslaken-Hiesfeld (Sterkrader Straße 212) die Turmwindmühle Hiesfeld.

Abb

Der Mühlenbauerbauer Heinrich Brahms baute diese Mühle im Jahr 1822.
Im Laufe der Zeit pachteten viele verschiedene Müller die Mühle.
Nach 100 Jahren wurde die Mühle unrentabel.
Sie verfiel zunehmend und wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt.
1953/54 wurde sie dann aber umfangreich restauriert und mit neuen Flügeln versehen.

Abb

Im Jahr 1976 gründeten die aktiven Mühlenförderer einen Verein zur Erhaltung der Mühle.
Die Stadt Dinslaken kaufte das Mühlengrundstück im Erbbaurecht.
Nach 80 Jahren drehten sich im Jahr 2002 die Windmühlenflügel wieder und es konnte Korn zu Mehl gemahlen werden.

Abb

Die Turmwindmühle Hiesfeld gehört zum Mühlenmuseum Hiesfeld.
Sie kann jeden ersten Samstag im Monat von 10 - 13 Uhr besichtigt werden.
Der Eintritt ist kostenlos.
Es wird um eine Spende zum Erhalt der Mühle gebeten.

Hier kann man ein Modell der Windmühle anschauen.

Hier kann man ein Video des Modells sehen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Windmühlen   



Lernwerkstatt für das iPad Grundschulmaterial.de


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied