Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Schloss Hohenlimburg   

Zur Geschichte von Schloss Hohenlimburg

Abb Die Geschichte der Hohenlimburg beginnt mit dem Anschlag auf den Kölner Erzbischof Engelbert von Berg durch Graf Friedrich von Isenberg.

Um 1240 erbaute dessen Sohn Dietrich die Burg für seinen Streit um das verlorene Erbe des geächteten Vaters.

1511 wurde die Burg an die Grafen von Neuenahr vererbt, welche die Anlage durch Bauten am Pallas erweiterten.

1584 musste Graf Adolf die Belagerung und Besetzung der Hohenlimburg durch Kurkölnische Truppen hinnehmen, die bis über seinen Tod hinaus andauerte.

1592 ging die nach wie vor besetzte Burg an das Haus Bentheim. Erst 1610 konnte Graf Gumprecht die Hohenlimburg beziehen, die er zur gräflichen Residenz ausbauen ließ.


Abb Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg 1633 durch Lothar Dietrich von Bönninghausen belagert und erneut besetzt.

Ein Brand zerstörte die Vorburg bis auf die Grundmauern.

Im 18. Jahrhundert wurde die Hohenlimburg nach Beilegung von Erbstreitigkeiten mit dem Haus Preußen zum Residenzschloss ausgebaut, welches nach wie vor von der fürstlichen Familie genutzt wird.

Das Schlossmuseum entstand in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts.

Es wird von dem Eigentümer in Zusammenarbeit mit den örtlichen Interessentengruppen und der Kommune überarbeitet und umgestaltet.

Derzeit findet ein Interimsbetrieb statt, wobei die historischen Räume des Schlosses und die Schwarze Hand nach wie vor zu besichtigen sind.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von:
Erbprinz zu Bentheim-Tecklenburg
Fürstlich zu Bentheim-Tecklenburgische Kanzlei
Steinweg 2
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon (05242) 94710
Telefax (05242) 947122
E-Mail: info@schloss-rheda.de
Internet: www.fuerstenhaus-bentheim.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Schloss Hohenlimburg   



Lernwerkstatt für das iPad Grundschulmaterial.de


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied