Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     M-P   

Protest

Das Verb zu "der Protest" heißt protestieren und bedeutet:

- deutlich zeigen, dass man mit einer Sache, mit einem Zustand nicht einverstanden ist.

- Ganz offen und mit Worten oder Bildern seine Ablehnung oder seinen Widerspruch äußern.

Das Bild zeigt folgende Situation:

Die Stadt Pforzheim wurde gegen Ende des Zweiten Weltkrieges am 23. Februar 1945 bei einem Fliegerangriff völlig zerstört. Es gab mehr als 20.000 Tote. Jedes Jahr an diesem Erinnerungstag protestieren in Pforzheim Menschen gegen den Krieg und gegen die Ursachen und Folgen von Kriegen.

Der Grund für diese Stadt- und Menschenzerstörung war der II.Weltkrieg, den die (deutschen) Nationalsozialisten (Nazis) in ganz Europa mit vielen Nachbarländern unter der Führung von Adolf Hitler geführt haben.
Ohne diesen Krieg hätte es die Zerstörung von Pforzheim nie gegeben. Leider gibt es heute in Deutschland wieder viele Nazis, die in ihrem Denken rassistisch und fremdenfeindlich sind. Sie haben nichts aus der Geschichte gelernt. Und damit es nie wieder eine starke Partei -ähnlich den Nazis im Dritten Reich- gibt, protestieren die Menschen und zeigen damit offen ihre Meinung und Haltung.

Abb

Quelle: Foto Medienwerkstatt © 2017

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     M-P   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied