Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Advent und Weihnachten     Archiv - Adventskalender 2006     1. - 24. Dezember   

Adventskalender: 18. Dezember

Weihnachtskarten gestalten - Kartoffeldruck

Abb Sicher habt ihr auf einigen Seiten in unserem Adventskalender schon bemerkt, dass wir die Wissenskarten nicht mit unserer Lehrerin ganz allein gemacht haben.

Ich glaube, dann wären wir auch nicht rechtzeitig zum 1. Dezember mit all den vielen Arbeiten fertig geworden.

Denn es hat natürlich nicht jedes Kind aus unserer Klasse all das gebastelt, gebacken und geschrieben, was ihr in dem Adventskalender entdecken könnt.

Teilweise haben wir eben auch in arbeitsteiliger Gruppenarbeit gebastelt.

Das bedeutet: Verschiedene Gruppen haben gleichzeitig gearbeitet, aber sie haben verschiedene Bastelaufträge bearbeitet.

Dabei haben uns auch einige unserer Mütter geholfen.

Und als vor einigen Tagen auch meine Mama in die Schule kam, um eine solche Bastelgruppe zu übernehmen, habe ich mich sehr gefreut und war ganz stolz auf meine Mutter. Denn, obwohl sie keine Lehrerin ist, hat sie eine tolle Unterrichtsstunde mit uns gemacht.


Abb

Wir hatten uns vorgenommen, Weihnachtskarten zu gestalten - und zwar mit Kartoffeldruck. Vielleicht habt ihr das ja auch schon einmal in eurer Klasse ausprobiert!

Dann kannst du hier ja einmal nachsehen und nachlesen, ob wir auch alles richtig gemacht haben. Wenn du diese Technik noch nicht kennst, ist diese Wissenskarte sicherlich eine kleine Hilfe, damit du weißt, wie es geht.

Du benötigst:

- einige dicke Kartoffeln
- Ausstechförmchen für Plätzchen mit weihnachtlichen Motiven
- ein Schälmesser ( mit dem du sehr vorsichtig umgehen muss!)
- Zeitungspapier als Unterlage
- Wasserfarben
- einen Pinsel
- ein Glas mit Wasser
- Karten zum Bedrucken

Anleitung

Zunächst halbierst du eine der Kartoffeln. In eine der beiden Hälften drückst du - möglichst fest - ein Ausstechförmchen.

Mit deinem Schälmesser schneidest du nun vorsichtig um die ausgestochene Form herum und entfernst die Ränder, so dass die später zu druckende Form deutlich freisteht. Nur so bekommst du einen sauberen Druck!

Wenn du eine sehr große Kartoffelhälfte verwendest, kannst du natürlich auch mehrere, verschiedene Formen hineindrücken, so dass du später mit einem Druck sofort ein kleines Bild auf deine Weihnachtskarte bekommst.

Im nächsten Arbeitsschritt rührst du mit wenig Wasser eine Farbe im Farbkasten an und streichst sie dann mit dem Pinsel auf deine Druckform.

Je besser du nun die Kartoffel aufsetzt und andrückst, desto schöner wird dein Druck. Du kannst natürlich auch erst auf einem Blatt einmal einen Probedruck machen!

Wenn du eine Druckform noch einmal mit einer anderen Farbe verwenden möchtest, kannst du die Kartoffel auch abwaschen, damit die verschiedenen Farben nicht verschmieren.

Wir hatten viel Spaß bei unserem Kartoffeldruck, und weil das Ausstechen und Ausschneiden der Formen ja doch recht viel Arbeit ist, haben wir sie anschließend in Alufolie einpackt und in den Kühlschrank gelegt.

So konnten auch die anderen Kinder diese Druckformen am nächsten Schultag noch verwenden und sich damit Weihnachtskarten bedrucken.


Hier kannst du dir den ganzen Ablauf noch einmal auf Fotos ansehen ...

 


Nutzungsbestimmungen für den Wissenskarten-Adventskalender ...

 

Quelle:
Fotos: © Medienwerkstatt Mühlacker 2005
Der "Wissenskarten-Adventskalender" entstand im Rahmen eines fächerübergreifenden Projekts in einem 4. Schuljahr einer Grundschule
in den Fächern: Deutsch, Sachunterricht, Kunst und Religion

Für Abonnenten von www.grundschulmaterial.de steht ein Druck-Layout des Adventskalenders zum Download zur Verfügung.

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Advent und Weihnachten     Archiv - Adventskalender 2006     1. - 24. Dezember   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de