Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Kinder und Gesundheit   

Die Geschichte von Teresa und Joana

Abb Teresa Alcino stehen Schweißperlen auf der Stirn. Es ist Mittag, und im Süden Angolas brennt die Sonne unerbittlich vom Himmel.

Zwei Kilometer weit ist die Siebenjährige bis ins Dorf Lubango gelaufen - mit ihrer kleinen Schwester Joana auf dem Rücken. Denn auf dem Marktplatz von Lubango werden heute alle Kinder gegen Masern geimpft.

Teresa setzt ihre Schwester bei der Krankenschwester ab. Tapfer hält Joana die Tränen zurück, doch der "Pieks" ist zum Glück schnell vorbei.

"Eigentlich wollte unsere Mutter Joana zum Impfen bringen. Doch dann ist sie krank geworden", erzählt Teresa.

Die landesweite Kampagne gegen Masern soll in Angola insgesamt sieben Millionen Kinder erreichen - jedes Mädchen und jeden Jungen zwischen neun Monaten und 15 Jahren.

In Angola sterben jeden Tag 30 Kinder an Masern. Denn in dem südwestafrikanischen Land sind viele Kinder durch Mangelernährung geschwächt, die nächste Gesundheitsstation ist weit entfernt.

"Ich bin schon vor zehn Tagen in der Schule geimpft worden - dort haben wir viel darüber geredet, warum Masern so gefährlich sind", erzählt Teresa und nimmt ihre Schwester wieder auf den Rücken.

"Deshalb bin ich froh, dass jetzt auch Joana geschützt ist!"

Für 29 Euro kann UNICEF 170 Kinder in Angola mit Masernimpfstoff versorgen.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: http://www.unicef.de

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Kinder und Gesundheit   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied