Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland     Der Weg der dt. Nationalmannschaft bei der WM 2006   

Der Weg der dt. Nationalmannschaft - 2. Vorrundenspiel - 14.6.2006

Deutschland : Polen (1:0)

Abb Die deutsche Nationalmannschaft hat ein grandioses Spiel gegen die polnische Fußballelf im Dortmunder Signal Iduna Park geliefert.

Auf Seiten der polnischen und der deutschen Nationalmannschaft wurde eine kampfbetonte Leistung gezeigt. Das Tempo war atemberaubend. Während der ersten Halbzeit hatten Podolski und Klose drei Chancen in Führung zu gehen.

Von Anfang an wurde nicht taktiert sondern mit viel Elan auf Angriff gespielt. Der Kapitän Michael Ballack, der sein 66. Länderspiel absolvierte, zeigte ein solides Comeback.

Er koordinierte das Spiel, half in der Abwehr aus und zeigte der Mannschaft, dass es nach vorne gehen muss.

Philipp Lahm brachte immer wieder durch seine wendige Spieltaktik die polnische Abwehr in Unruhe. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit.

Nach dem Pausenpfiff knüpfte man an die Leistung der ersten Halbzeit an. Das Tempo wurde hochgehalten und Chancen wurden sich erarbeitet. In der 75. Spielminute bekam dann ein polnischer Spieler die rote Karte.

Kurz darauf wechselte Bundestrainer Jürgen Klinsmann den Abwehrspieler Arne Friedrich aus und brachte David Odonkor. Bernd Schneider wechselte in die Abwehr.

Mit Odonkor auf der rechten Seite kam die große Wende. Das Tempo wurde erneut gesteigert und brachte durch den auf 100 m 10,8 sec laufenden Blitz erneute Tormöglichkeiten.

In der 90. Spielminute überhäuften sich die Ereignisse. Innerhalb weniger Sekunden wurde 2x die Latte im Sechszehner der Polen getroffen. Doch der Ball wollte nicht ins Netz.

Durch ein zielgerechtes Zuspiel von David Odonkor auf Oliver Neuville, der für Bastian Schweinsteiger eingewechselt worden ist, konnte Neuville in der Nachspielzeit (91. Spielminute) für die deutsche Nationalmannschaft den Sieg nach Hause fahren - ein wohlverdienter Endstand von 1:0 für die deutsche Fußballelf.

Fazit:

Bei diesem WM – Spiel gab es in der deutschen Nationalmannschaft keine Schwachstellen. Es wurde von allen eine erstklassige Leistung gezeigt. Die Innenverteidiger Per Mertesacker und Christoph Metzelder waren souverän.

Nach dem heutigen Spiel kann sich Deutschland zum Favoritenkreis hinzuzählen.



Hier geht es zum 3. Vorrundenspiel - Deutschland gegen Ecuador

 

 

Quelle:
Foto 1: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Michael_Ballack_%28Confed-Cup_2005%29.JPG
Bild: Michael Ballack (Confed-Cup 2005).JPG
• Fotograf: Florian K.
• Datum: 16. Juni 2005
• Ort: Frankfurt am Main, Germany
Status: GNU Free Documentation License

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland     Der Weg der dt. Nationalmannschaft bei der WM 2006   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied