Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Sachsen     Festung Königstein   

Die Geschichte der Festung Königstein 1

Die Festung Königstein ist ein einzigartiger Zeuge europäischer Festungsbaukunst. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Wehranlage zu einem eindrucksvollen Ensemble von Bauwerken der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts werden lassen.

Die mittelalterliche Burg

1241

Erste urkundliche Erwähnung des Königsteins.

König Wenzel I. von Böhmen siegelt „in lapide regis“ (auf dem Stein des Königs) die Oberlausitzer Grenzurkunde. Auf dem Felsplateau existiert eine mittelalterliche Burg, die zum böhmischen Königreich gehört.


Abb


1406/08

Während der Dohnaischen Fehde gelangt die Anlage in den Besitz der Wettiner (sächsisches Herrschergeschlecht).

1459

Mit dem Vertrag zu Eger wird dieser Zustand rechtlich fixiert.


Abb

Das Kloster

1516 beziehen zwölf Cölestinermönche und ein Prior das von Herzog Georg dem Bärtigen gegründete „Kloster des Lobes der Wunder Mariae" auf dem Königstein, das bis 1524 besteht.

1563

auf Befehl des Kurfürsten August wird unter Leitung des Freiberger Bergmeisters Martin Planer der mit 152,5 Metern tiefste Brunnen in Sachsen abgeteuft (die gesicherte Wasserversorgung ist eine wichtige Voraussetzung für den Festungsbau).


Abb

Der Ausbau zur Festung

1589 befiehlt Kurfürst Christian I. den Ausbau der Burg zur Landesfestung; bis 1594 entstehen u. a. das Torhaus, die Streichwehr, die Alte Kaserne, die Christiansburg (Friedrichsburg) und das Alte Zeughaus.

In den folgenden Jahrhunderten werden die Verteidigungsanlagen immer wieder auf den neuesten Stand gebracht, sodass es kein Feind wagt, die Festung anzugreifen. Auf Grund der militärischen Uneinnehmbarkeit des Königsteins suchen die sächsischen Landesherren in unruhigen Zeiten hinter den dicken Mauern Zuflucht und bewahren hier Kunstschätze und den Staatsschatz auf.

Wegen seiner landschaftlich reizvollen Lage ist der Königstein auch beliebtes Ausflugsziel des Hofes und Veranstaltungsort für zahlreiche Feste.



Hier geht es weiter zur nächsten Wissenskarte über die Festung Königstein ...

Abb
Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung von:
www.festung-koenigstein.de
Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein
Telefon 035021 64-607
Telefax 035021 64-609
info@festung-koenigstein.de

Fotos: © 2006 Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Sachsen     Festung Königstein   



Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied