Geschichten erzählen mit

ANI...PAINT - Multimedia für Kinder

Von der Sonderschule bis zum Leistungskurs im Gymnasium. Grundschulkinder malen und gestalten mit ANI...PAINT und Abiturienten entwickeln anspruchsvolle Präsentationen. Das Programm ist Kreativwerkzeug und Autorensoftware zugleich.

Keine andere Software bietet den Schülern eine größere Bandbreite in der Verwendung als ANI..PAINT


 PRODUKTINFO

 BESTELLEN!


Das Multimedia-Labor
für die Schule und zuhause!

Lesen Sie auch die umfangreichen Informationen und Praxisbeispiele auf der Webseite des schweizer Herstellers:

Einsatz und Ziele von ANI...PAINT

Informationen für Eltern und Lehrkräfte

Das aktive Kind erobert die multimediale Welt

ANI...PAINT in der Heilpädagogik


"Lebendige Zeichnungen" durch "ANImated PAINT"

ANI...PAINT stellt dem Kind zu Beginn eine neutrale Fläche und einen "Pinsel" mit verschiedenen Farben zur Verfügung. Davon ausgehend kann es nun eigene Welten erschaffen. Durch die Möglichkeit den Zeichnungsablauf wie einen Film abzuspielen, bekommt die Kinderzeichnung Leben, sie wird animiert (daher der Name ANImated Paint).
Mit wenig Aufwand kann das Kind die erfundenen Geschichten sogar vertonen (mit Sprache und Musik). Es können auch Bilder oder kurze Filme einbezogen werden. So können mit einfachen Werkzeugen (Pinsel, Text, Ton, Schnitt, Pause) lebendige Geschichten kreiert und abgespielt werden.

Mit ANI…PAINT anderen eine Freude machen
Die erfundenen Geschichten können mit einem Klick exportiert und mit dem mitgelieferten Abspielprogramm ("Player") weitergegeben werden. Geschichten, Weihnachts- oder Geburtstagsgrüsse, Ferienerlebnisse und vieles mehr kann so anderen Menschen auf originelle Art übermittelt werden.



PRAXISBEISPIEL: Projekt "Der Froschkönig - multimedial"

In dieser fächerübergreifenden Unterrichtseinheit wird das Märchen "Der Froschkönig" von den Schülerinnen und Schülern mit dem Multimedia-Autorenwerkzeug ANI...PAINT™ aufbereitet. (Weiter »)


Kinder erzählen und gestalten Geschichten multimedial

Bilder aus der ANI...PAINT Geschichte eines Kindes zum Thema:
"Die Verlobten"

Klicken Sie die vier Motive an, um sie zu vergrößern.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier nur um einzelne Standbilder aus einem "Film" handelt. In Wirklichkeit verändern sich die Szenen dynamisch, so wie sie gezeichnet wurden.


Eigene Geschichten multimedial gestalten und wiedergeben

ANI...PAINT ermöglicht einen Zeichnungsablauf durch einen einfachen Klick als Film abzuspielen. Dadurch bekommt die Kinderzeichnung Leben. Sie wird animiert (ANImated PAINTing). Zeichnungen werden automatisch als Animationen gespeichert. Die Grundlage von ANI...PAINT ist Drawmation™, ein intelligentes Zeichnungssystem, das nicht nur den Pinselstrich und seine Farbe speichert, sondern auch die Art und Weise, wie dieser entstand. Der Ablauf des Zeichnens und Malens wird damit sicht- und erfahrbar. Das Kind sieht nicht nur das fertige Resultat seines Tuns, sondern kann laufend den Prozess des eigenen Gestaltens, durch einen einfachen Klick auf den Startknopf, sich wieder vorspielen lassen. Ein dynamischer Prozess entsteht: Das Kind zeichnet etwas, schaut sich den Entstehungsprozess an, wird dadurch angeregt weiterzufahren und entwickelt so seine Geschichten weiter.

ANI...PAINT - ein Programm für alle?

Es gibt nicht viele Programme bei denen man diese Frage mit einem eindeutigen Ja beantworten kann. Von geistig behinderten Kindern bis hin zu den hochbegabten Schülern, also quer über alle Schularten und Förderanlässe kann ANI...PAINT sein konstruktivistisches Potential zur Entfaltung bringen. Und selbst Lehrerinnen und Lehrer können mit diesem Programm auf hervorragende Weise Themen veranschaulichen und somit eigene Medien für den Unterricht erstellen. ANI...PAINT kann jedenfalls vieles, was die großen Namen "PowerPoint" und "Keynote" nicht zu Stande bringen.
Lesen Sie die Berichte aus den Klassenzimmern

Umfassende und reduzierte Werkzeugpaletten erleichtern die Anpassung an das Niveau der Schüler

Auch für Kinder mit eingeschränkten Leistungsmöglichkeiten ist ANI...PAINT ein ideales Werkzeug. Es bietet die Möglichkeit, die Werkzeugpalette so zu reduzieren, dass keine störenden Knöpfe und Elemente vorhanden sind. Das Kind kann sich auf das Zeichnen konzentrieren und sich bildnerisch ausdrücken.

"Es bewegt sich etwas!"

Aufforderungscharakter und Motivationserhöhung

Die Möglichkeit, die eigenen Zeichnungsschritte immer wieder anzuschauen, fasziniert die Kinder: Es bewegt sich etwas! ich kann es selber beeinflussen! So habe ich gezeichnet! Kinder, die Schwierigkeiten haben, sich über längere Zeit zu konzentrieren, treten gewissermassen in Interaktion mit ihrem eigenen Zeichnen, mit ihrem eigenen Handeln. Die Faszination der Bewegung, die man durch eigenes Zeichnen beeinflussen kann, führt zu einem kreativen Prozess. Das Kind entdeckt die Möglichkeit sich durch das Medium Computer auszudrücken.
Die Schüler lieben es, die Animationen ihrer eigenen Geschichten anzuschauen und anderen zu zeigen und sie meist auch zu kommentieren. Wichtig ist ihnen aber auch, dass sie ihre Zeichnungen ausdrucken können.

Ein Lehrer aus dem Bereich der Förderschulen schreibt:
"Ich glaube, dass sich dieses Programm auch deshalb sehr gut für Kinder mit besonderem Förderbedarf eignet, weil es Malen und kreatives Gestalten mit sonst so schwierigen und mühseligen Tätigkeiten wie das Schreiben und Lesen verbindet und damit die Freude daran, sowie die Motivation erhöht. Ausserdem fördert es aufgrund des hohen Aufforderungscharakters die Aufmerksamkeit und Konzentration der Schüler sowie ihre feinmotorischen Fähigkeiten."


Umfangreiche
Funktionen zur multimedialen Gestaltung von Themen

Erweiterte Funktionen
Neben Pinsel und Farbe stellt das Programm weitere Elemente für die multimediale Gestaltung von Zeichnungen zur Verfügung. Mit einem Klick können folgende Elemente einer animierten Zeichnung zugefügt werden:
  • Text (gemalt oder getippt)
  • Bilder (gemalt oder digital eingesetzt)
  • Video
  • Töne (Musik, Sprache, auch eigene direkte Tonaufnahmen)
  • Sprachsynthese (computer-generated speech, text-to-speech, getippte Texte werden vom Computer vorgelesen)
  • Schnitte (Übergänge von einem Bild zu einem anderen, mit Effektmöglichkeiten)
  • Warten auf einen Mausklick oder Warten in Sekunden (Pause).
    Die Kombination von Drawmation™ (sequentielle Animation) mit der intuitiv anwendbaren Werkzeugpalette von ANI...PAINT eröffnet vielfältige Möglichkeiten

ANI...PAINT
Wozu?

  • Kinder können Geschichten erzählen.
  • Sie können erlebten Unterricht (Waldexkursion, Betriebsbesichtigung...) dokumentieren: Erstellen eines multimedialen Tagebuches.
  • In Projektarbeiten können sie Experimente in ihrem Ablauf darstellen (Naturlehre: Wachstum von Pflanzen, Wirkung von Magneten)
  • Sie können kleine gedrehte Filme in eine ANI...PAINT-Geschichte einbauen.
  • Lehrkräfte können ANI...PAINT als Autorensystem für einfache Lernprogramme nutzen. (Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge)
  • Lesen und Schreiben können auf vielfältige Weise gefördert werden: Einsatz der Sprachsynthese, Kombination mit Buchstabenbildern, "Malen" von Buchstaben in ihrem Ablauf ...

Mehr als ein Nebeneffekt:

ANI...PAINT hilft beim Schreiblehrgang

Da ANI...PAINT jeden Malvorgang in Echtzeit reproduzieren kann, ist es natürlich auch möglich, Schreibabläufe beliebig oft zu wiederholen. Dadurch werden Fördermöglichkeiten beim Schreiblehrgang der Kinder möglich, die nicht oder nur wenig bekannt sind.

Praxistests bei Kindern mit erheblichen motorischen Problemen belegen Fortschritte, wie sie mit anderen Verfahren bislang nicht erreicht wurden. Und nicht nur das! Regelmäßiges Nachschreiben schwieriger Wörter verbessert auch die Rechtschreibsicherheit.

(>> MEHR INFO HIER!)


WEITERE INFOS

  • Um die Filmbeispiele anzuschauen benötigen Sie QuickTime für Windows und/oder für Macintosh - evtl. Downloadlink Mehr Infos findet man ja bei: >http://developer.apple.com/mkt/swl/quicktime.html

  • ANI...PAINT-Trickkiste

    Wie mache ich das mit ANI...PAINT? Auf diesen Seiten finden Sie viele nützliche Hinweise zur Lösung von Problemstellungen


ZIELGRUPPE

GrundschülerInnen, LehrerInnen, aber auch Jugendliche und Erwachsene.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Windows Windows
Windows 98, ME, 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Min. 256 MB RAM,
Bildschirm mind. 800*600 Pixel, DirectX-kompatible Soundkarte, 40-100 MB Festplattenspeicherplatz


 BESTELLEN

NAP33-EL ANI...PAINT 3.3 EL
Download, Einzellizenz
Windows
25,-
inkl. MWSt.

NAP33-KL ANI...PAINT 3.3 KL
Download, Einklassenlizenz
Windows
49,-
inkl. MWSt.

NAP33-SL ANI...PAINT 3.3 SL
Download, Schullizenz
Windows
89,-
inkl. MWSt.


DOWNLOAD DOWNLOAD

DOWNLOADANI...PAINT 3 Installationsprogramm

DOWNLOADANI...PAINT 3 Handbuch

 

   
Lernsoftware
COPYRIGHT 2006-2015 MEDIENWERKSTATT MÜHLACKER
Letzte Änderung:10.10.2015