Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Rezepte   

Gemüsesuppe

Die Arbeitsgeräte 

Du benötigst:
1 Messbecher, 1 Schneidebrett, 1 Sparschäler, 1 Küchenmesser, 1 Gemüsemesser, 1 Esslöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Rührlöffel, 1 Küchenwecker

Die Zutaten 

1 Stange Lauch, 1 Bund Petersilie, 1 Stück Sellerie, 1 Kartoffel, 2 Möhren, 1 Kohlrabi, 3 EL Butter, 1 Liter Wasser, 1 Tasse TK-Erbsen (etwa 100 g), 1 EL Tomatenmark, 1 TL Sojasauce, 1 TL Salz, 2Msp. Pfeffer, 1 Msp. Paprikapulver

 

Die Zubereitung 

1. Wasche die folgenden Zutaten: Lauch, Sellerie, Petersilie, Möhren, Kartoffel und Kohlrabi!

2. Putze das Gemüse mit dem Gemüsemesser:
Schäle Sellerie und Kohlrabi.
Schneide vom Lauch Wurzel und Blattteile ab.
Schäle die Möhren und die Kartoffel mit dem Sparschäler.

3. Zupfe die Petersilienblätter von den Stängeln und schneide sie mit dem Küchenmesser klein.
Schneide die Sellerie und die Kartoffel in Würfel (Kantenlänge etwa 1 cm).
Schneide Lauch und Möhre in dünne Scheiben.

4. Gib die Butter in einen Topf und lasse sie dort schmelzen. Brate den Lauch, die Möhren und den Sellerie in der heißen Butter, bis sie bräunlich werden.
Achte darauf, dass die Herdplatte nicht zu heiß wird und rühre im Topf mit einem Rührlöffel, damit nichts anbrennt.

5. Gieße zunächst wenig Wasser in den Topf und lass es aufkochen. Gieße anschließend das restliche Wasser in den Topf, gib die Kartoffeln und die Kohlrabi dazu und setze den Deckel darauf.
Lass jetzt alles bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten garen.

6. Schütte jetzt die Erbsen in den Topf und lass alles weitere fünf Minuten kochen.

7. Zur Verbesserung des Geschmackes musst du jetzt das Tomatenmark, die Sojasauce, das Salz, den pfeffer und das Paprikapulver in die Suppe einrühren. Alles soll noch einmal 2 Minuten kochen.

8. Die Suppe ist fertig und müsste eigentlich gut schmecken. Bestreue die Suppe vor dem Servieren noch mit der gehackten Petersilie.

Weitere Ideen und Varianten 

1. Vergleiche deine hergestellte vegetarische Gemüsebrühe mit einer fertigen Fleisch- oder Gemüsebrühe aus dem Geschäft.

2. Wenn ihr die Suppe nicht vegetarisch essen wollt, könnt ihr noch klein geschnittene Würstchen in die Suppe geben.

3. Wenn das Gemüse gut gekocht ist, könnt ihr mit Sahne ganz einfach eine Gemüsecremesuppe pürieren.

 

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Rezepte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied