Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Aussichtstürme     Elisenturm   

Elisenturm - allgemein

Auf dem Höhenzug der Hardt, nördlich der Wupper, befindet sich in einer Parkanlage der 21 m hohe Elisenturm.

Abb

Der Textilfabrikant und Stadtrat Engelbert Eller ließ 1838 auf dem Fundament einer alten Windmühle aus dem Jahr 1812 den Turm als Sternwarte errichten.

Für die Öffentlichkeit war der Turm ab 1850 zu besteigen.
Seinen Namen erhielt der Turm zu Ehren der preußischen Königin.

 

Abb

In den 1960er Jahren wurde der baufällige Turm umfassend saniert.
Heute kann man innen 88 Stufen emporsteigen und hat dann von der umlaufenden Aussichtsplattform einen schönen Blick auf Wuppertal.

Abb

Im Kuppelsaal befinden sich ein Ausstellungsraum und ein Trausaal, in dem man heiraten kann.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Aussichtstürme     Elisenturm   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied