Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Asien     Sri Lanka   

Sri Lanka - Auswirkungen des Tsunami vom 26.12.2004

Abb Der Tsunami, der durch ein Seebeben vor der Küste Sumatras am 26.12.2004 ausgelöst worden war, hatte für Sri Lanka katastrophale Folgen.

30000 Menschen starben, tausende Fischerboote wurden zerstört und damit die Existenzgrundlage der einheimischen Bevölkerung.

Der Norden, der Osten als auch Teile des Südens der Insel wurden völlig verwüstet.

Die Verwüstung der Touristenzentren führte zu Verlusten von Arbeitsplätzen.

Durch den unermüdlichen Einsatz von internationalen Hilfsorganisationen konnte die Grundversorgung sichergestellt und die Gefahr von Seuchen gebannt werden.

Die Bundesrepublik Deutschland gewährte u. a. Sri Lanka Wiederaufbauhilfe.

Zuerst sah es so aus, als ob die Naturkatastrophe sowohl die Regierung als auch die Tamilen näher bringen konnte. Tamilen, die Regierung und die internationalen Hilfsorganisationen arbeiteten Hand in Hand.

Doch schon bald begannen die Streitigkeiten erneut.

Beschuldigungen wurden laut, die Krise propagandamäßig als auch politisch ausgenutzt zu haben.

 


Sri Lanka - Bergfestung Sigiriya

 

Quelle:
Fotos: Satellitenaufnahmen Kalutara, Sri Lanka
http://www.digitalglobe.com

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Asien     Sri Lanka   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied