Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Witten   

Brückenwärterhäuschen an der Lakebrücke

In Witten-Heven befindet sich am südlichen Ende der Lakebrücke das denkmalgeschützte Gebäude Ruhrtal 1.

Abb

Das kleine noch erhaltene Brückenwärterhäuschen ist eines der letzten Zeugnisse für ehemalige Zollstellen im Ruhrgebiet.
Hier wurden vor der Gründung des Deutschen Zollvereins 1834 Zölle der zahlreichen Kleinstaaten und Brücken- bzw. Fährgeld der lokalen Eigentümer erhoben.

Abb

Das Gebäude steht an der Stelle, wo  sich vormals die Ost/West-Wege zwischen Witten/Dortmund und Herbede/Hattingen bündelten und hier die Ruhr überquerten.
Die Lakebrücke wurde das erste Mal 1347 in einer Urkunde erwähnt.
Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrfach zerstört und immer wieder aufgebaut.

Abb

Nachdem 1934 die große Eisenbetonbrücke in  Betrieb genommen wurde, riss man die Lake brücke im Jahr 1942 ab.
1947 wurde sie jedoch als Behelfsbrücke für einige Jahre wieder eingesetzt.
1984 erfolgte der Neubau als Fuß- und Radwegebrücke im Rahmen der Freizeitanlagen um den Kemnader See.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Witten   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied