Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal     - Vögel     Greifvögel   

Gaukler

Der Gaukler gehört zu den farbenprächtigsten Greifvögeln.
Er kommt in Afrika südlich der Sahara (außer im zentralafrikanischen Regenwald und im äußersten Süden - Kapgebiet -)  vor.
Dort lebt er in der Baum- und Buschsavanne, in Halbwüsten und in offenen Steppen mit breitkronigen Bäumen.
Dichte Wälder meidet der Gaukler.

Abb

Ein Gaukler erreicht eine Größe von 56 - 65 cm.
Er wird 1,8 - 2,9 kg schwer.
Seine Spannweite beträgt bis zu 1,90 m.

Abb

Der Gaukler frisst Schlangen, Reptilien, Kleinnager und Säuger bis zur Größe kleinerer Antilopen, Schildkröten, Vogeleier, Heuschrecken und Aas.
Auf Futtersuche verbringt ein Gaukler viel Zeit energiesparend in der Luft segelnd.
Das können am Tag etwa 8 - 9 Stunden sein.

Abb

Das Weibchen legt immer nur ein Ei, das 52 - 59 Tage lang ausgebrütet wird.
Die Eltern reagieren sehr empfindlich auf Störungen und verlassen das Nest bei Gefahr.
Der Jungvogel verlässt das Nest nach gut 3 Monaten.
Nach 7 - 8 Jahren mausert der Jungvogel ins prächtige Erwachsenengefieder.

Die Weibchen kann man im Gefieder von Männchen durch ihre grauen Armschwingen unterscheiden.
Seine akrobatischen Flugmanöver während der Balz haben dem Gaukler seinen Namen gegeben.

Diese Fotos wurden im September 2020 aufgenommen.

Quelle: Fotos: © Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal     - Vögel     Greifvögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied