Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund     Zoo Dortmund     - Tiere im Dortmunder Zoo     -Vögel     Scharlachsichler   

Scharlachsichler - allgemein

Der Scharlachsichler wird auch "Roter Ibis" genannt.
Er lebt im nördlichen Südamerika.
Dort ist er vom westlichen Venezuela bis zur Amazonasmündung in Brasilien sowie auf der Antilleninsel Trinidad anzutreffen.
Sein Lebensraum sind Feuchtgebiete in Küstennähe und im Binnenland.

Abb

Ein Scharlachsichler wird bis zu 70 cm hoch und wiegt bis zu 500 g.
Männchen und Weibchen unterscheiden sich äußerlich nicht.

Abb

Scharlachsichler leben gesellig in großen Gruppen von häufig mehreren hundert und bis zu 2.000 Tieren.
Sie fressen Insekten, Weichtiere, Krabben und Fische.
Mit ihren sichelförmig abwärts gebogenen Schnäbeln stochern sie im weichen Schlamm gezielt nach Krabben und Würmern.

Abb

Scharlachsichler brüten im Frühjahr auf den Mangroven-Inseln und auf Büschen und Bäumen.
Das Weibchen legt 1 - 3 Eier, welche 21 - 23 Tage lang bebrütet werden.
Die Jungvögel haben ein braunes Gefieder.
Sie entwickeln die rote Färbung erst im zweiten Lebensjahr.
Nach 3 Jahren sind sie ausgewachsen.
Ein Scharlachsichler kann bis zu 20 Jahre alt werden.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund     Zoo Dortmund     - Tiere im Dortmunder Zoo     -Vögel     Scharlachsichler   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied